. .

28.05.2013 Erst singen, dann schlemmen

Außergewöhnliches Treffen bei "Frühstück für Jedermann"

Schaumburger Zeitung / 28.5.2013

Steinbergen

(red) Das letzte Frühstück für Jedermann am 1. Mai wurde wegen des Feiertages anders gestaltet, als es die Teilnehmer gewohnt waren. Die Gruppe siedelte vom Dorfgemeinschaftshaus ins Hotel „Steinberger Hof“ um und ließ sich verwöhnen. Gereicht wurde Nackenbraten mit frischem Spargel, welcher allen mundete. 55 Personen hatten sich angemeldet.

Der Dank der Teilnehmer gilt Pastor Stephan Strottmann, der um 10 Uhr eine Andacht hielt, welche auf diesen Feiertag abgestimmt war. Hubertus Boer als Dirigent des Gesangvereins Heimattreu machte es möglich, gemeinsam einige Volkslieder zu singen, sogar ein Kanon klappte. Alle Anwesenden freuten sich über diese Abwechselung. Zufrieden und glücklich mit neuen Gesprächsthemen ging es heimwärts.