. .

26.04.2017 Den Worten Taten folgen lassen

LESERBRIEF zu: "Der letzte Akt?" vom 22. April 2017

Schaumburger Zeitung / 26.4.2017

Steinbergen

In diesem Artikel von Hans Weimann wird die Situation der Grundschule so dargestellt, als wäre die Schließung quasi schon beschlossene Sache. Auch in vorhergehenden Berichten über die Grundschule hat der Redakteur recht einseitig negativ über das Bemühen von Eltern und Politiker/innen berichtet, die nach Möglichkeiten suchen, diesen Standort zu retten. Dies finde ich etwas unfair. Eine ausgewogene Berichterstattung, auch zu einigen anderen Themen, würde ich mir sehr wünschen.

Dann haben sowohl Bürgermeister Thomas Priemer als auch die Parteien der Mehrheitsgruppe im Stadtrat Rinteln gesagt, dass sie sich für den Erhalt dieses Schulstandorts einsetzen wollen. Ich hoffe, dass sie ihren Reden jetzt Taten bei der Abstimmung über den Schulstandort folgen lassen. Immerhin hat eine große Mehrheit der Steinberger Eltern in einer Umfrage gesagt, dass sie möchten, dass ihre Kinder vor Ort unterrichtet werden. Deshalb sollten die Parteien dem Rechnung tragen, wenn sie nicht wollen, dass immer weniger Leute zur Wahl gehen.

Auch wegen des benachbarten Kindergartens, des Hallenbades und der Sporthalle wäre es sehr bedauerlich, wenn dieser Schulstandort in einem der größten Rintelner Ortsteile nicht erhalten würde. Auch die Aktivitäten der Bürgerinitiative finde ich sehr löblich. Ebenso setzen sich alle Steinberger Ortsratsmitglieder, bis auf Bürgermeister Heiner Bartling, für eine Lösung ein. Viele vermuten, dass die hohen Investitionen in die Grundschule Deckbergen das Aus für die Steinberger Schule zementieren sollen. Falls es keine staatliche Schule mehr sein kann (was ich aufgrund der etwas steigenden Schülerzahlen bezweifle), so gibt es sicher die Möglichkeit einer privaten Trägerschaft und dem Unterricht nach einem speziellen, der Regelschule ergänzenden Unterrichtskonzept. Ich denke, wenn hier alle ernsthaft nach einer Lösung suchen, wird es auch eine geben.

Christian Schulte, Rinteln

Foto: Archiv
Mit diesem Schild wurde im Februar 2016 gegen die Schließung der Grundschule in Steinbergen protestiert.