. .

26.03.2013 Die "Fröhliche Rentnerrunde"

... schon seit 1972

Internemeldung von Helga Gruhler / 26.3.2013

Steinbergen

Von vier Ehepaaren wurde 1972 der Altenclub „Fröhliche Rentnerrunde“ gegründet, den bis 1984 Sophie Meierkordt als erste Vorsitzende führte. Strümpfe und Handschuhe stricken, wurden auch Spiele und Ausflüge gemacht. Die Mitgliederzahl umfasste 30 Personen.

Seit 1984 übernahm Helga Gruhler dann den Vorsitz, an ihrer Seite Edelgard Legowski und Brigitte Mahlmann, die allerdings nach rund 10 Jahren wieder aufhörten.

Die Veranstaltungen finden alle 14 Tage dienstags von 14-17 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt. 2013 war der erste Termin der 8. Januar und die derzeitige Mitgliederzahl ist 24.

Zum festen Bestandteil der Veranstaltungen gehören: Jahresrückblick, Karneval, Knobeln, Modenschau, Super-8-Filme schauen, Grillen, Theaterfahrten, Weihnachtsfeiern, Nachmittagsfahrten durch unsere wunderschöne Natur oder auch Tagesfahrten, wie z.B. zum Weihnachtsmarkt. Zudem werden hin und wieder Referenten eingeladen. Bei den Treffs daheim wird viel diskutiert, gesungen, Karten gespielt, geknobelt und vieles mehr. Auch die Geburtstage der Mitglieder werden nicht vergessen, es gibt kleine und größere Feiern.

Die „Fröhliche Rentnerrunde“ ist fest in Steinbergen verankert und beteiligt sich auch an den örtlichen Veranstaltungen. Früher wurde auch die Senioren-Weihnacht des Ortsrates aktiv unterstützt. Von den Mitgliedern wurden auch Weihnachtsgeschichten (bisweilen auch in Platt) vorgelesen.

In der „Fröhlichen Rentnerrunde“ herrscht eine herrliche Harmonie und es ist ein gutes Mit- und Füreinander – und das ist das tolle an diesem Club. Bei Interesse sind alle herzlich willkommen. Helga Gruhler freut sich über ein zwangloses Hereinschauen oder über einen Anruf unter der Telefonnummer 05751-6031.