. .

23.07.2016 Hang rutscht ab - Erde fällt auf Bagger

Maschinenführer in Kabine seines Kettenbaggers eingeklemmt

Schaumburger Zeitung / 23.7.2016

Steinbergen

Von Tobias Landmann
Dramatischer Rettungseinsatz gestern Abend gegen 18 Uhr im Steinbruch Steinbergen: Mit einem Kettenbagger hat ein Mitarbeiter des Steinbruchs versucht, Erde an einer Abraumhalde zu lockern. Dabei brach die obere Kante der Halde ab, rutschte den Hang hinunter und fiel auf den Bagger. Der Fahrer wurde in seiner Kabine sitzend von der Erde eingeklemmt.

Der DRK-Rettungsdienst brauchte Unterstützung – die Ortsfeuerwehren Steinbergen, Rinteln, Engern, Ahe und Deckbergen kamen zur Hilfeleistung. Erschwert wurden die Rettungsarbeiten durch nachrutschendes Geröll. Die Frontscheibe des Baggers musste herausgesägt werden, um den Fahrer ins Freie zu bekommen.

Zwischenzeitlich war auch der Rettungshubschrauber Christoph 4 im Steinbruchbetrieb gelandet. Mit Hilfe des Drehleiterkorbes wurde der Fahrer den Hang heruntergebracht und kam mit dem Rettungswagen ins Klinikum.

Foto tol
Rettungskräfte befreien den Fahrer aus dem Bagger. Durch rutschende Erde wurde er in dem Fahrzeug eingklemmt.