. .

21.05.2015 Bei Bedarf Kontrolle an Straßeneinmündung

Stadt ist auf Hinweise angewiesen

Schaumburger Zeitung / 21.5.2015

Steinbergen

(dil) An der Einmündung der Lindenstraße in die Hamelner Straße gibt es manchmal gefährliche Situationen durch geparkte Autos, die die Einfahrt verengen. Darauf war in der Einwohnerfragestunde der vorletzten Ortsratssitzung in Steinbergen hingewiesen worden. Manchmal könnten Busse dort nicht einbiegen. Die Stadtverwaltung hat die Lage geprüft.

Bürgermeister Thomas Priemer teilte dem Ortsrat jetzt mit, dass die Schaumburger Verkehrs-Gesellschaft (SVG) noch keine Beschwerden von Busfahrern über dieses Problem gehört hätten. Ebenso sehe die Polizei dort kein auffälliges Unfallgeschehen. Priemer: „Wir wollen die Stelle aber beobachten, dort auch unseren Überwachungsdienst bei Bedarf vorbeischicken. Doch wir brauchen Hinweise, wenn es Probleme gibt, unsere Mitarbeiterin kann dort nicht einfach so vorbeifahren.“