. .

20.07.2016 CDU will neues Gewerbegebiet

Zwischen Westendorf und Steinbergen soll eine Prüfung erfolgen

Schaumburger Wochenblatt / 20.7.2016

Rinteln

(ste) Das Industriegebiet Süd ist bis auf einen kleinen Zipfel voll und um den Wirtschaftsstandort Rinteln für potentielle ansiedlungswillige Gewerbetriebe interessant zu machen, müsse die Stadt Rinteln weitere Gewerbeflächen bereithalten. So zumindest die Meinung der CDU, die mit ihrem Fraktionsvorsitzenden Veit Rauch jetzt einen Antrag an die Stadt Rinteln stellte, neue Flächen für potentiell ansiedlungswillige Gewerbetriebe zu suchen.

Und zwar in der Nähe von Autobahnanschlüssen, denn genau dort würden Flächen gebraucht. Deshalb soll die Stadt planungsrechtliche Optionen für eine Entwicklung für gewerbliche Flächen nördlich und südlich der B 83 in Richtung der Autobahnanschlussstelle Eilsen zwischen dem Ortsteil Westendorf Ortsausgang und dem Ortsteil Steinbergen Ortseingang untersuchen. Der Wirtschaftsstandort Rinteln muss gestärkt werden, so Rauch, denn durch neue Gewerbeansiedlungen komme Geld in die städtischen Kassen, es entstehen Arbeitsplätze und die ziehen neue Familien in die Stadt.

Foto: ste